zum Inhalt zur Navigation
Mann und Frau kommunizieren ├╝ber ein Tablet

Jahresr├╝ckblick 2020

07. Januar 2021

2020 war ein turbulentes, aber auch aufregendes Jahr. Die COVID-19-Pandemie hat uns alle vor neue Herausforderungen und unseren Alltag auf den Kopf gestellt.

Umso mehr freut es uns, dass wir trotz dieser besonderen Situation neue Ideen und Projekte umsetzen konnten. Zahlreiche KooperationspartnerInnen haben uns dabei unterst├╝tzt.

  • So fand der Monat der SeniorInnen bereits zum zehnten Mal statt. Rund 180 WienerInnen haben COVID-19-konforme Veranstaltungen besucht und Wien von einer neuen Seite kennengelernt. Holen Sie sich einen Eindruck in unserer Fotogalerie.
  • Das Netzwerk Demenzfreundliches Wien hat im Mai den Schritt zur Plattform gemacht und konnte viele neue Mitglieder gewinnen. Gemeinsam mit den Mitgliedern fanden Outdoor-Vernetzungstreffen statt. Der #demenzstreifzug machte an verschiedenen Orten in Wien Halt und konnte so das Thema Demenz in den Alltag der WienerInnen bringen. Interessiert? Werden Sie Mitglied bei der Plattform Demenzfreundliches Wien!
  • Ein weiteres Highlight war die Auszeichnung der Medienkampagne ÔÇ×Wiener RollatorÔÇť. Das Sujet zeigt zwei aktive und lebensfrohe WienerInnen. F├╝r diese positive Darstellung von SeniorInnen gab es die ÔÇ×Senioren-RoseÔÇť. Lesen Sie mehr ├╝ber die Verleihung im Parlament.

COVID-19 und die damit verbundenen Einschr├Ąnkungen begleiten uns auch weiterhin. Unterst├╝tzung, Unterhaltung und auch Wissen erhalten Sie weiterhin w├Ąhrend der Feiertage mit den Tipps f├╝r den Alltag und den Veranstaltungen im Kalendarium.

Das Team der Wiener SeniorInnenbeauftragten w├╝nscht Ihnen einen guten Start ins Jahr 2021!

(c)istock/Halfpoint

Diese Seite teilen