zum Inhalt zur Navigation
Gaffiti am Donaukanal Demenzwoche KWP 1096

Zeichen f├╝r Menschen mit Demenz

27. September 2021

Demenz betrifft uns alle.

In Wien leben knapp 30.000 Menschen mit Demenz. Alle z├Ąhlen auf ihre Mitmenschen, wie Bezugspersonen und ihr soziales Umfeld. Aber auch Kultureinrichtungen, NahversorgerInnen im Gr├Ątzel oder die Polizei engagieren sich f├╝r Menschen mit Demenz.

Zum 27. Mal fand am 21. September 2021 der Weltalzheimertag statt, der auf die Herausforderungen von Menschen mit Demenz und ihren Angeh├Ârigen und Bezugspersonen ├Âffentlich aufmerksam macht. Die Plattform Demenzfreundliches Wien unterst├╝tzt diese bewusstseinsbildende und weltweite Initiative der WHO, und das an 365 Tagen im Jahr.

ÔÇ×Bewusstsein schaffen wir am Weltalzheimertag wie auch an den ├╝brigen Tagen im Jahr. Unsere Botschaften vermitteln wir mit Wiener Schm├Ąh und versuchen so, die Wiener Bev├Âlkerung f├╝r das Thema Demenz zu sensibilisierenÔÇť, Judith Sandberger, Koordinatorin der Plattform Demenzfreundliches Wien.

Als Abschluss einer gro├čen Aktionswoche des Kuratoriums Wiener Pensionisten-Wohnh├Ąuser rund um den Weltalzheimertag, setzten die PensionistInnenklubs und die H├Ąuser zum Leben ein sichtbares Zeichen im ├Âffentlichen Raum, um zu zeigen, dass dieses Thema kein zeitliches Enddatum hat. In Zusammenarbeit mit der Plattform Demenzfreundliches Wien entstand ein 3 x 4 Meter Graffiti-Bild als Zeichen der Bewusstseinsschaffung.

Das Graffiti-Kunstwerk auf der Wiener Wand bei der U4-Station Ro├čauer L├Ąnde entstand mit dem Street Art K├╝nstler Robin Sarkar und Unterst├╝tzung einiger Spray-affinen KlubbesucherInnen. Holen Sie sich auf YouTube einen Vorgeschmack aufs Kunstwerk!

N├Ąheres zur Arbeit der Plattform Demenzfreundliches Wien finden Sie in der aktuellen Presseaussendung und auf www.demenzfreundliches.wien.


(c)KWP Sarah Bruckner

Diese Seite teilen