zum Inhalt zur Navigation
├Ąlterer Herr telefoniert fr├Âhlich | Bildnachweis: iStock Goodboy Picture Company

Kontaktbesuchsdienst der Stadt Wien

Das Service

Der Kontaktbesuchsdienst der Stadt Wien bietet seit mehr als 40 Jahren ein kostenloses Informationsangebot von und f├╝r Senior:innen.

Um ein selbstbestimmtes und aktives Leben bis ins hohe Alter zu unterst├╝tzen, informieren ehrenamtliche Mitarbeiter:innen der Wiener Sozialdienste in einem pers├Ânlichen Gespr├Ąch ├╝ber das vielf├Ąltige soziale Angebot der Stadt Wien.

Alltagsthemen wie Freizeitaktivit├Ąten, Unterst├╝tzung und Vorsorge aber auch Zufriedenheit mit der Wohnumgebung und der Verkehrsinfrastruktur werden anhand eines Gespr├Ąchsleitfadens besprochen. Informationsmaterial und Kontakte werden weitergegeben und bei Bedarf kann auch direkt an die entsprechenden Stellen vermittelt werden.

Der Kontaktbesuchsdienst der Stadt Wien ist ein Service der Wiener Sozialdienste, wird finanziert durch den Fonds Soziales Wien und strategisch von Wien f├╝r Senior:innen koordiniert.



Die Themen

Anhand eines Gespr├Ąchsleitfadens werden Ihnen einerseits Fragen zu Ihrem Alltag und Ihrer Lebenssituation gestellt, andererseits bei Bedarf Kontakt zu entsprechenden Stellen innerhalb der Stadt Wien vermittelt.

Die Inhalte der Gespr├Ąche sind so vielf├Ąltig wie Senior:innen selbst. In vielen F├Ąllen stehen die Themen Unterst├╝tzung, Betreuung und Pflege im Vordergrund, entweder aufgrund des eigenen Bedarfs oder aus dem Blickwinkel einer pflegenden Bezugsperson. Auch Vorsorge, Freizeitaktivit├Ąten, ehrenamtliches Engagement, Weiterbildung und Digitalisierung sind h├Ąufige Themen des Kontaktbesuchsdienstes.

Im Rahmen des Gespr├Ąchs haben Sie die M├Âglichkeit Anliegen an den Bezirk oder das Gr├Ątzel zu stellen, auf Wunsch werden diese an die zust├Ąndigen Stellen weitergeleitet. Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt und anonym ausgewertet.


Erreichbarkeit

Hausbesuch: Einladungen an Wiener Senior:innen ├╝ber 75 Jahre werden monatlich ├╝ber die zust├Ąndige Bezirksvorstehung verschickt. Bei Erhalt eines solchen Schreibens brauchen Sie nichts weiter zu tun! Ein:e Kontaktbesucher:in wird im angek├╝ndigten Zeitfenster zu Ihnen nach Hause kommen.

Telefongespr├Ąch: Aufgrund der COVID-19 Pandemie wurde zus├Ątzlich ein Telefonangebot eingerichtet. F├╝r ein telefonisches Informationsgespr├Ąch wenden Sie sich an die Wiener Sozialdienste ├╝ber 01/ 98121 DW 1710, 1730 oder 1740.

Der Kontaktbesuchsdienst kooperiert auf Bezirksebene eng mit den Bezirksvorstehungen und den Bezirkssenior:innenbeauftragten, verschiedenen Magistratsabteilungen und Unternehmungen der Stadt Wien (z.B. Stadtservice, Wiener Wohnen) sowie mit Pflege- und Betreuungsorganisationen (z.B. Kuratorium Wiener Pensionistenwohnh├Ąuser, Wiener Hilfswerk).

Bei den Wiener Sozialdiensten erhalten Sie weitere Informationen zum Angebot und Ablauf.


Fragen & Antworten

In unseren FAQs finden Sie zusammengefasst die wichtigsten Infos zum Kontaktbesuchsdienst.

An wen richtet sich dieses Angebot? anzeigen
Wie komme ich zu einem Informationsgespr├Ąch? anzeigen
Wer f├╝hrt die Informationsgespr├Ąche? anzeigen
Wer steht hinter dem Kontaktbesuchsdienst der Stadt Wien? anzeigen