zum Inhalt zur Navigation
Maria Filip (Bild: ┬ęWiener SeniorInnenbeauftragte | Lukas Beck)

Maria Filip

"Aus jeder Situation das Beste machen!"

Eckdaten

Name: Maria Filip

Generation: Nachkriegsgeneration

Aktueller / letzter Beruf: Bezirkssenior:innenbeauftragte

Kontakt: maria.filip@gmx.at, 0676 716 28 18, Facebook

Sprechstunde: nach tel. Vereinbarung

Bezirkssenior:innenbeauftragte

Seit: 2015

In: Floridsdorf

Meine Motivation: .. Bezirkssenior:innenbeauftragte:r zu werdenÔÇŽf├╝r Anliegen -

Meine gr├Â├čten Anliegen sind: F├╝r Senior:innen, die Unterst├╝tzung bzw. Hilfe brauchen, da zu sein.

Mein Bezirk bietet Senior:innen: Pensionist:innenklubs, Tageszentren, Senior:innentreffs, Senior:innen WGs, Pensionist.:innenwohnh├Ąuser des KWP & Fortuna, ein Geriatrisches Zentrum, Pflegest├╝tzpunkte, Sozialm├Ąrkte. Anlaufstellen sindÔÇŽu.a. die Bezirksvorstehung. Aktivit├Ąten bieten die VHS (Kurse, Seminare, Gymnastik) sowie viele Ausflugs-, Reise- und Sportangebote gibt es vom Pensionistenverband und den Pensionist:innenklubs.

Pers├Ânliches

In meiner Freizeit ÔÇŽ bin ich gerne mit dem Rad unterwegs.

Besonders begeistern kann ich mich f├╝r ÔÇŽ Sachertorte und klassische Musik.

Mein Lieblingsort in Wien ist ÔÇŽ die Donauinsel.

Meinen Urlaub verbringe ich am liebsten ÔÇŽ mit meiner Familie in ├ľsterreich.

Das m├Âchte ich unbedingt einmal machen ÔÇŽ Fallschirmspringen.

Darin bin ich Expert:in ÔÇŽ Oma sein und bei jedem Spa├č mitmachen.

Den Kindern von heute m├Âchte ich mit geben ÔÇŽ ÔÇťMache was du f├╝r richtig h├Ąltst - es wird immer jemanden geben, der anders denkt.ÔÇť