zum Inhalt zur Navigation
Plachy Loco 5

Susanne Plachy-Loco

"Wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg."

Eckdaten

Name: Susanne Plachy-Loco

Generation: Boomer

Aktueller / letzter Beruf: Bankbeamtin bis Februar 2022, BezirksrÀtin seit 2001

Kontakt: susanne.plachy-loco@chello.at, 0681 81 77 80 33

Sprechstunde: nach Vereinbarung via Mail oder Handy

Bezirkssenior:innenbeauftragte

Seit: 2010

In: Alsergrund

Meine Motivation: In meinem geliebten Wohnbezirk Alsergrund bin ich seit 2001 BezirksrĂ€tin, seit 12 Jahren zusĂ€tzlich Senior:innenbeauftragte. Der Alsergrund ist ein eher junger Bezirk und ich möchte durch mein Engagement dazu beitragen, dass sich alle Alsergrunder:innen – insbesondere aber auch die Ă€lteren - hier wohlfĂŒhlen.

Meine grĂ¶ĂŸten Anliegen sind: Finanzielle Absicherung der Ă€lteren Generation, Gesunde lĂ€rm- und hitzereduzierende Umgebung z.B. durch viel GrĂŒnanlagen, Schattige SitzbĂ€nke und schön gestaltete Parkanlagen, Intergeneratives Miteinander statt Ausspielen der Generationen, Gemeinsam statt einsam, Teilhabe muss auch ohne Internet und Konto oder Kreditkarte weiterhin möglich sein, Geförderte Ausstattung und Trainings fĂŒr Senior:innen fĂŒr den Umgang mit den neuen Medien, speziell wenn die MobilitĂ€t nur mehr eingeschrĂ€nkt möglich ist, auch Schulungen zu Hause.

Mein Bezirk bietet Senior:innen: Drei Pensionist:innenklubs, Zwei Tageszentren mit Betreuung, Pflegewohnhaus Rossau, Pensionistenverband Österreich und Landesorganisation Wien, sowie die Bezirksgruppe Alsergrund mit Klubnachmittagen, VHS Alsergrund, Kurse mit Schwerpunkt 60+ -vor allem Gesundheit, GedĂ€chtnis bzw. Sprachkurse, KĂŒnstlerische VHS (z.B. Malerei fĂŒr Menschen mit Demenz), Demenzfreundliche Apotheke, Generationenpark Rossauer LĂ€nde (GerĂ€te im Freien fĂŒr Gleichgewichts-, Geschicklichkeitstraining)

Im 9. Bezirk gibt es eine hervorragende gesundheitliche Versorgung, einerseits durch die hohe Anzahl niedergelassener Ärzt:innen aber auch durch das AKH, HERA, die Privatkrankenanstalten Goldenes Kreuz und Wiener Privatklinik. Ebenso sind sĂ€mtliche Apotheken leicht erreichbar.

Persönliches

In meiner Freizeit 
 nehme ich mir immer zu viel vor! Ich bin gerne draußen z.B. Spazieren gehen, Eislaufen, besuche aber auch gerne Bibliotheken, klassische Konzerte und Tanzevents wie den Senior:innenball.

Besonders begeistern kann ich mich fĂŒr 
 Schoko-, Malaga- und Walnuß-Eis mit Schlag und RosengĂ€rten.

Meine Lieblingsorte in Wien sind ... der Lichtentalerpark mit Tischen und BĂ€nken unter einer Schattenpergola, der Augarten und natĂŒrlich die Donauinsel, wo ich mich besonders wochentags sehr schnell entspannt fĂŒhle.

Meinen Urlaub verbringe ich am liebsten 
 in WassernĂ€he, z.B. im SĂŒden am Meer aber auch gerne an einem See in Österreich oder auf der Donauinsel.

Das möchte ich unbedingt einmal machen 
 eine Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn.

Darin bin ich Expert:in 
 fĂŒr Biskottentorte mit Parisercreme.

Den Kindern von heute möchte ich mit geben 
 „auch wenn etwas nicht gleich klappt, dranbleiben“.