Diese Seite wird laufend erweitert

Vorsorge


Wohnen & Gesundheit

├älterer Mann br├Ąt Mahlzeit in Pfanne und redet mit seiner Partnerin (Bild: iStock/JohnnyGreig)

Wenn Sie eine barrierefreie Wohnung ben├Âtigen oder die M├Âglichkeit nutzen wollen, bei entsprechendem Betreuungsbedarf in ein Wohn- und Pflegehaus zu ziehen, finden Sie hier weitere Informationen.

Auswahl zum Thema Wohnen & Gesundheit anzeigen

Pflegende Angeh├Ârige und Bezugspersonen

Mehr als 80 Prozent der pflegebed├╝rftigen Menschen in ├ľsterreich werden zu Hause durch Angeh├Ârige gepflegt. In den meisten F├Ąllen erf├╝llen Frauen diese oft schwierige Aufgabe.

Durch die Einf├╝hrung des Pflegegeldes erhalten Pflegebed├╝rftige einen finanziellen Beitrag, der auch zur Unterst├╝tzung der pflegenden Angeh├Ârigen verwendet werden kann, z.B. kann professionelle Unterst├╝tzung zur Entlastung organisiert werden.

Der Fonds Soziales Wien (FSW) bietet eine Reihe von Beratungsangeboten f├╝r pflegende Angeh├Ârige, die den Alltag erleichtern.

Der Erfahrungsaustausch ist ein wichtiger Aspekt bei der Bew├Ąltigung der Aufgaben. Die st├Ąndige Verf├╝gbarkeit, die k├Ârperliche Anstrengung und die Verantwortung belasten oft sehr.

Hier gibt es Gruppen zum Austausch sowie speziell zum Thema Demenz.